"Gala der Köche" Drei Küchenstars erkochten 16.500 Euro für arme Kinder

Kochten für einen guten Zweck: Alfons Schuhbeck (Mitte), Lea Linster und die mallorquinische Sterneköchin Macarena de Castro Martin (li.). 16.500 Euro fließen in Peter Maffays Tabaluga-Stifung. Foto: Friedrich

HERZOGENAURACH Zaubern am Herd und dabei Gutes tun: Zum 11. Mal fand im Hotel Herzogspark in Herzogenaurach die „Gala der Köche“ statt: Deutschlands Star-Köche Léa Linster, Alfons Schuhbeck und die mallorquinische Kollegin Macarena de Castro Martin sammelten 16.500 Euro für Peter Maffays Kinder-Stiftung „Tabaluga“.

Besonders herzlich wurde der Künstler von Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein und Gattin Marga begrüßt. Beckstein gestand: „Ich bin schon seit Jahrzehnten Fan Ihrer Musik.“

 

0 Kommentare