Gaderobe der Kanzlerin Stoff für Diskussionen: Merkels Bayreuth-Kleider

Jedes Jahr mit Spannung erwartet: Welches Kleid trägt die Bundeskanzlerin bei den Bayreuther Festspielen? Sehen Sie hier die Merkel-Kleider von 2003 bis 2013. Foto: dpa

Angela Merkel in der Abendrobe: Ein Anblick, den ganz Deutschland eher selten zu sehen bekommt. Außer die Bayreuther Festspiele stehen an. Dann stürzen sich die Fotografen regelrecht auf die Kanzlerin im Kleid.

 

Bayreuth - Hoher Besuch auf dem Grünen Hügel: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Mittwoch (16.00 Uhr) bei den Bayreuther Festspielen erwartet. Sie hat Urlaub und kommt ganz privat. Den offiziellen Teil zur Festspiel-Eröffnung hatte Merkel, die mit ihrem Mann Joachim Sauer zu den Stammgästen der Richard-Wagner-Festspiele gehört, in diesem Jahr aus terminlichen Gründen ausfallen lassen.

Welches Kleid wird die Bundeskanzlerin in diesem Jahr tragen? Blau, weiß oder doch rosé? Lang, kurz oder doch gewickelt? Immer wieder löst die Kleiderwahl der Kanzlerin in Bayreuth Diskussionen aus. So trug sie 2012 dasselbe Modell wie 2008. Es hieß: Merkel recycle bei den Festspielen ihre Kleider. Und auch die aktuelle Robe von 2014 unterscheidet sich nicht von der vom Vorjahr.

In welchen Kleidern Merkel in den letzten Jahren in Bayreuth auftauchte, sehen Sie in der Bilderstrecke.

 

14 Kommentare