GABA-Seminare in München Alles Wissenswerte über Ihre Unternehmertätigkeit in den USA

Die Freiheitsstatue in New York: Viele deutsche Unternehmen haben den amerikanischen Markt fest im Blick. Foto: dpa

Amerika gilt immer noch als Land der unbegrenzten Möglichkeiten – und das vor allem in geschäftlicher Hinsicht. Wie Sie bei einer unternehmerischen Tätigkeit in Übersee Chancen bestmöglich nutzen und dabei einen Blick auf Kosten und Risiken behalten, zeigen die Seminare der German American Business Association (GABA) auf.

 

München - San Francisco und die Bay Area sind das Mekka für Start-ups. Der Südosten der USA ist der Magnet für den deutschen Mittelstand. Sowohl Ost- als auch Westküste haben eines gemeinsam: Deutsche Firmen und Investoren haben den amerikanischen Markt fest im Blick. Kein Wunder also, dass beide Regionen auch für viele deutsche Gründer lukrative Geschäftsoptionen darstellen. Dabei locken in vielen Bundesstaaten erhebliche Steuer- und andere Vergünstigungen, die Ihnen den Start auf dem Markt erleichtern. Dies ist gerade im Wahljahr sehr spannend und der Ausgang der Präsidentschaftswahl in Amerika ist sicher auch ein Wegweiser für die Wirtschaft.

Den Schritt zu wagen und sich in Übersee mit seinem Unternehmen zu etablieren erfordert nicht nur Mut und Verantwortungsbewusstsein, sondern ist auch mit Investitionen und Risiken verbunden. Ist dieser Schritt Zeit und Kosten wert? Wo fange ich mit der Umsetzung an? Hat mein Unternehmen dort überhaupt eine Chance auf gewinnbringende Einnahmen? Diese und viele weitere Fragen bewegen Unternehmer bei ihren Überlegungen zum Markteintritt und zum Risikomanagement.

In den Seminaren der German American Business Association (http://gaba-forum.org) erfahren Sie alles Wissenswerte zu Chancen und Risiken daher nicht nur von deutschen Amerika-Kennern, sondern auch von amerikanischen Experten aus verschiedenen Fachbereichen. Die GABA bietet deutschlandweit ganzjährig praxisnahe Seminare an. Sie erhalten grundlegende Informationen und Tipps, welche für den richtigen Einstieg in die Geschäftswelt auf der anderen Seite des Ozeans unumgänglich sind. Die Seminare der GABA bestehen aus zwei unabhängig voneinander buchbaren Modulen:

Das USA-Markteintritts-Seminar richtet sich an Geschäftsleute, die vorhaben ihre Aktivitäten in die USA zu expandieren und sich erst in der Planung eines Unternehmensaufbaus befinden.


Das Risk-Management Meeting ist speziell für jene konzipiert, die bereits mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den USA vertreten sind oder durch andere Vertriebskanäle mit den USA in Geschäftsbeziehungen stehen und über rechtliche, personelle und wirtschaftliche Risiken aufgeklärt werden möchten.

Die Seminare der GABA befassen sich unter anderen mit folgenden Fragestellungen:
• Wie werden die amerikanischen Märkte erschlossen?
• Welche sinnvollen Strategien gibt es für den Vertriebsaufbau?
• Welche Anforderungen hat das deutsche Management im Rahmen der Corporate Governance der US-Tochter zu beachten?
• Wie vermeide ich es, wegen etwaiger Produktfehler erfolgreich in Anspruch genommen zu werden? Wie soll mein Versicherungskonzept aussehen?
• Welche Vergünstigungen kann ich für mein Unternehmen in Anspruch nehmen?
• Welche steuerlichen Regelungen muss ich bei transatlantischem Handel beachten?
• Wie kommen meine deutschen Mitarbeiter nach Amerika? Welche Unterschiede gibt es bei der Personalauswahl und der Personalführung vor Ort? Wie finde ich geeignete Mitarbeiter in Amerika?
• Wie erhöhe ich interkulturelle Kompetenz in multinationalen Teams?

Sind Sie neugierig geworden? Das nächste Seminar findet schon am 16. und 17. November im Münchener Maritim Hotel statt.

Am 16. November behandelt das Seminar zum Markteinstieg Fragen zu Firmengründungen, Geldtransfers, Visa und Arbeitserlaubnis, Datenschutzverstößen, landestypische Verhandlungsunterschiede, Versicherungen und Haftungen für Schiffs- und Containerfrachten sowie Haftungsschutz für das Unternehmen in Deutschland.

Das Risk-Management-Meeting am 17. November widmet sich u.a. folgenden Themen: Wie werden die amerikanischen Märkte erschlossen? Welche Produkthaftungsstrategie ist die richtige? Wie funktioniert Recruiting geeigneter Mitarbeiter in den USA?

Sie können je nach Planungsfortschritt zwischen zwei Seminartypen entscheiden (Markteintritt und Risikomanagement) und erfahren an einem Tag alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen.

Um optimal für den amerikanischen Markt vorbereitet zu sein, empfiehlt sich natürlich die Teilnahme an beiden Seminartagen. Falls Sie an den vorgegeben Tagen keine Zeit haben, sind die GABA-Angebote auch ganz bequem als Inhouse-Veranstaltungen buchbar.

Die Seminare finden neben München im kommenden Jahr auch in Stuttgart, Bonn und Berlin statt.

Weitere Details über Ablauf und Kosten finden Sie in der Einladung der GABA unter nachfolgendem Link: http://www.gaba-forum.org/einladung

Unter der Überschrift Seminare können Sie sich auch direkt anmelden.