Vorschau Das bringt die Fußball-Woche: Europapokal-Lose und Club-WM

Spaniens Fußball-Klassiker zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet an diesem Mittwoch statt. Foto: Joan Gosa/XinHua/Archiv/dpa

Berlin - Sechs Fußball-Bundesligisten sind heute in den Lostöpfen für das Achtelfinale der Champions League und das Sechzehntelfinale der Europa League.

 

Direkt nach der mit Spannung erwarteten Zeremonie gilt die Konzentration dann schon dem nächsten Bundesligaspiel, denn vor Weihnachten gibt es auch während der Woche noch einen Spieltag. Ohne deutsche Beteiligung geht die Club-WM in die entscheidende Phase, in Spanien gibt es am Mittwoch das Spiel der Spiele.

EUROPAPOKAL: Achtelfinal-Neuling RB Leipzig, Borussia Dortmund und dem FC Bayern drohen an diesem Montag in Nyon (12.00 Uhr) schwere Gegner zum Auftakt der K.o.-Phase in der Champions League. Der BVB kann unter anderem auf zwei ehemalige Trainer treffen: Thomas Tuchel (Paris) und Jürgen Klopp (Liverpool). Weitere mögliche Gegner sind Manchester City, Juventus und Valencia. Die Bayern und Leipzig können auf Real oder Atlético Madrid, Bergamo, Neapel oder Chelsea treffen. Für Bayern kommt zudem Leipzigs Gruppengegner Lyon in Frage, für die Sachsen wiederum Bayerns Gruppengegner Tottenham. In der Runde der letzten 32 wird es für Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und den VfL Wolfsburg zunächst Heimspiele geben. Inter Mailand, Manchester United und Rekordsieger FC Sevilla zählen ebenso wie Malmö oder Linz zu den möglichen Kontrahenten.

BUNDESLIGA: Mit einer Englischen Woche verabschiedet sich die Bundesliga aus dem Fußball-Jahr 2019, dabei wird noch der Herbstmeister gesucht. Das Topspiel des 16. Spieltages steigt am Dienstagabend (20.30 Uhr) in Dortmund, wo der BVB Gastgeber für RB Leipzig ist. Die restlichen fünf Partien finden am Mittwoch statt. Die Dortmunder eröffnen am Freitagabend (20.30 Uhr) in Hoffenheim den letzten Hinrunden-Spieltag, das Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) steigt in Berlin zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. Den Schlusspunkt setzen am Sonntagabend (18.00 Uhr) der SC Paderborn und Eintracht Frankfurt.

CLUB-WM: In Katar greifen Champions-League-Sieger FC Liverpool und Südamerika-Meister CR Flamengo ins Geschehen ein. Die Brasilianer bestreiten am Dienstag (18.30 Uhr) gegen Asiens Champions-League-Sieger Al Hilal das erste Halbfinale. Jürgen Klopps Liverpool-Team tritt am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen CF Monterrey aus Mexiko an. Das Endspiel im Land des kommenden WM-Gastgebers findet am Samstag (18.30 Uhr) statt. Das Mini-Turnier mit den sechs Kontinentalmeistern plus Gastgeber-Verein wird in dieser Form zum vorletzten Mal veranstaltet.

CLÁSICO: Spaniens Fußball-Klassiker zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid sollte in dieser Saison eigentlich schon am 26. Oktober im Camp Nou stattfinden. Nach politischen und sozialen Unruhen in Katalonien wegen der Gerichtsurteile gegen neun Separatistenführer wurde die Partie verschoben. Am Mittwoch (20.00 Uhr) ist es endlich soweit, auf dem Spiel steht dabei die Tabellenführung.

  • Bewertung
    1