Fürstenfeldbruck Brand in Mehrfamilienhaus: Eine Million Euro Schaden

Die Feuerwehr parkte durch Zufall neben einem brennenden Auto - und verhinderte schlimmeres. Foto: dpa /Symbolbild

Bei einem Brand in Fürstenfeldbruck ist in der Nacht zum Donnerstag ein Schaden von rund einer Million Euro entstanden. Ein Bewohner wurde leicht verletzt.

 

Fürstenfeldbruck  - Nach Angaben der Polizei wurden die Einsatzkräfte um 3.10 Uhr zu dem brennenden Mehrfamilienhaus gerufen. Als Brandursache stellten sie einen elektrischen Defekt in einer Küche fest.

 

0 Kommentare