Für Schüler und kranke Kinder Weihnachtsaktion des "Walk of Hasenbergl"

Die Spenden des Gewerbevereins "Walk of Hasenbergl" kamen heuer der Kinderkrebsstation im Schwabinger Krankenhaus und Schülerprojekten im Viertel zugute. Foto: Walk of Hasenbergl

Weihnachtsaktion des „Walk of Hasenbergl“: Spenden gehen heuer an Schüler aus dem Hasenbergl und die Kinderkrebsstation im Schwabinger Krankenhaus.

 

Feldmoching-Hasenbergl - "Walk of Hasenbergl" heißt ein Gewerbeverein von Geschäftsleuten und Firmen aus dem Viertel. Der hat Anfang Dezember bei seiner traditionellen Weihnachtsaktion wieder viele Kinder beschenkt.

Im ersten Stock des Mira Einkaufzentrums übergaben fünf Engel und das Christkind höchst persönlich Geschenke an insgesamt 60 Schüler aus zwei Schulklassen der LernZiel im ETC e.V. und dem Schülertreff der Eduard-Spranger Mittelschule.

Rund 45 Kinder des städtischen Hort am Heinrich-Braun-Weg bekamen ebenfalls von den Weihnachtshelfern der GWG, Mitglied des Gewerbeverein „Walk of Hasenbergl“, Nikolaussäckchen geschenkt.

Jeweils eine Reise in den Europapark Rust mit zwei Übernachtungen, erhielten zwei Kinder aus der Kinderkrebsstation des Schwabinger Krankenhauses.

Damit sendete der „Walk of Hasenbergl“ diesmal auch Hilfe aus dem Hasenbergl nach Schwabing. Über die Spenden in einer Gesamthöhe von ca. 4000 Euro freuen sich mit dem Schwabinger Krankenhaus auch die Schüler aus dem Hasenbergl.

Ein Viertel Jahr lang haben die Geschäftstreibenden vom „Walk of Hasenbergl“ die Geschenke für die Weihnachtsaktion gesammelt.

“Mit dieser Weihnachtsaktion möchten wir etwas an die Familien im Viertel Hasenbergl zurückgeben und zeigen, dass die Weihnachtszeit für uns kein reines Geschäft ist. Die Weihnachtszeit sollten alle miteinander genießen können.“, sagt ein Vereinsmitglied.

Der „Walk of Hasenbergl“ sucht jedes Jahr eine Zielgruppe, die er unterstützt. Letztes Jahr erfreuten sich die Senioren im Hasenbergl über die Weihnachtsaktion.

Das Einkaufszenterum Mira unterstützt die Weihnachtsaktion ebenfalls und stellte wieder Platz und Technik zur Verfügung. „Wir möchten nicht nur als Einkaufszentrum im Hasenbergl angesehen werden, sondern als Teil des Viertels und auch als Treffpunkt vor Ort. Wir helfen gerne und freuen uns, dass die Weihnachtsaktion den Anwohnern aus dem Hasenbergl bisher jedes Mal eine kleine Freude bereitet.“, sagte die Leiterin des Mira Einkaufzentrums.

Bei der Geschenkübergabe vor Ort wurde der „Walk of Hasenbergl“ von den Mitgliedern Südhausbau und GWG vertreten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading