Für Briana, das Baby und sich Louis Tomlinson mietet zwei Villen in Los Angeles

Louis Tomlinson will sich in Los Angeles niederlassen, um nah bei seinem Sohn sein zu können. Foto: bangshowbiz

Louis Tomlinson hat für Briana Jungwirth und den gemeinsamen Sohn ein Haus in Los Angeles gemietet. Und da der "One Direction"-Star nah bei seinem Baby sein will, mietete er für sich gleich auch noch eine Villa.

 

Los Angeles - Louis Tomlinson hat zwei Häuser in Los Angeles gemietet.

Der 'One Direction'-Star ist vor wenigen Tagen Vater geworden. Briana Jungwirth, eine ehemalige Affäre des Mädchenschwarms, brachte den gemeinsamen Sohn am Freitag (22. Januar) zur Welt. Doch obwohl die beiden nicht zusammen sind, lässt sich Tomlinson nicht lumpen und investiert für seinen kleinen Spross. Für die Mutter hat er ein Haus in der kalifornischen Metropole gemietet, das über vier Schlafzimmer verfügt. Nicht weit davon entfernt liegt die 15-Millionen-Euro-Villa, die der 24-Jährige für sich selbst gemietet hat, um nah bei seinem neugeborenen Sohn sein zu können. Ein Insider hatte dem britischen 'Daily Mirror' verraten: "Schon seit der Verkündung der Schwangerschaft hat Louis seinen Freunden und der Familie gesagt, dass er nah bei seinem Sohn sein will. Deshalb zieht er jetzt für eine gewisse Zeit nach L.A."

 

Louis Tomlinson datet Danielle Campbell

Der Sänger ist dabei jedoch nicht alleine, sondern kann sich auf die Unterstützung seiner Familie verlassen: "Seine Mutter und andere Familienmitglieder sind auch herüber gekommen, um mit zu helfen und ihm bei der Wahl eines Hauses zu helfen, das den nötigen Komfort hat. Die Villa mit den fünf Schlafzimmern - und das Haus für Briana -, für die er sich letztlich entschieden hat, ist perfekt, um mit Briana das Baby großzuziehen, auch wenn sie nicht in einer Beziehung sind." Tomlinson datet derweil mit Danielle Campbell bereits eine andere Dame.

 

0 Kommentare