Für 10 Millionen Euro Endlich! Der Hafen wird modernisiert

Wird mit 10 Millionen Euro aufgehübscht: der Nürnberger Hafen. Foto: Berny Meyer
 

NÜRNBERG Wenn der Stadtrat am kommenden Mittwoch sein Okay gibt, kann es noch im Sommer losgehen mit dem Ausbau des Nürnberger Personen-Schifffahrtshafens.

„Das Ausbauprogramm steht, die Finanzierung ist gesichert, die Teilbaugenehmigung für die Schließung der Uferwand liegt vor“, verkündet Wirtschaftsreferent Roland Fleck. Die Anlegestelle für Kabinenschiffe wurde 1995/96 für nur zwei Schiffe ausgebaut und ist schon lange nicht mehr bedarfsgerecht. Denn: Waren es 1995 noch rund 100, machten 2005 bereits 400 Schiffe in Nürnberg fest. 2010 legten 543 an und für 2011 liegen 640 Anmeldungen vor.

Zehn Millionen Euro werden unter anderem in zehn neue Liegestellen samt Infrastruktur investiert. Auf der zentralen Fläche wird ein Informations- und Betriebsgebäude gebaut. Im Südbereich entsteht eine Uferpromenade.

 

0 Kommentare