Fünf Personen mit Drehleiter gerettet München: Brand im Treppenhaus - zwei Verletzte

Nach einem Treppenhausbrand in der Ludwigsvorstadt mussten zwei Bewohner ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symbolfoto) Foto: imago/Seeliger

In der Isarvorstadt ist es am Donnerstag zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus gekommen. Zwei Personen wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Isarvorstadt - Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Treppenhausbrand in der Adlzreiterstraße. Kurz nach 15 Uhr meldeten der Feuerwehr mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einer der Wohnhäuser.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden diese von Anwohnern darüber informiert, dass sich im betreffenden Gebäude mehrere Personen an den Fenstern aufhalten und um Hilfe rufen.

Fünf Personen mit Drehleiter gerettet

Während mehrere Atemschutztrupps das Gebäude betraten um den Brand zu löschen, wurden zeitgleich mit einer Drehleiter fünf Personen aus verschiedenen Stockwerken gerettet. Zwei der geborgenen Bewohner mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Brand, der im Treppenhaus des Gebäudes ausgebrochen war, konnte von den Einsatzkräften nach kurzer Zeit gelöscht werden, anschließend wurde der total verrauchte Bereich mit einem Hochleistungslüfter entraucht und die restlichen Wohnungen kontrolliert.

Der entstandene Sachschaden wird von der Feuerwehr auf 75.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading