Fünf Lkw beteiligt Schwerer Unfall auf der A3: Vollsperre!

, aktualisiert am 05.10.2017 - 11:23 Uhr
Schwerer Unfall auf der A3: Die Autobahn Richtung Frankfurt ist komplett gesperrt. Foto: News5, Polizei

Auf der A3 bei Theilheim hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet, mindestens fünf Lkw sind beteiigt. Für die Bergungsarbeiten muss die Autobahn Richtung Frankfurt voll gesperrt werden.

 

Theilheim - Ein Unfall mit mehreren Lastwagen hat am Donnerstag den morgendlichen Berufsverkehr auf der A3 bei Rottendorf (Landkreis Würzburg) weitgehend lahmgelegt.

"Derzeit ist die A 3 in Richtung Frankfurt vollständig gesperrt, auch die Umleitungsstrecken sind überlastet", sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Fünf Lkw sind an dem Unfall beteiligt, zudem noch ein Pkw und ein Kleinlaster. Bei einem Lastwagen flog das Führerhaus ab, mitsamt Fahrer landete es mitten auf der Autobahn. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste schwer verletzt befreit werden.

Der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundertausend Euro.

Laut Polizei müssen mindestens fünf Lastwagen abgeschleppt werden, die Bergungsarbeiten werden wohl mehrere Stunden dauern.

 

16 Kommentare