Führung in Neuhausen Vom Dorf zum Stadtteil

Ein Stadtteil mit Geschichte. Foto: privat

Die Geschichtswerkstatt Neuhausen lädt am 2. Juni um 14 Uhr zu einer historischen Führung durch den Stadtteil.

 

Neuhausen - Neuhausen war bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts eine kleine Ansiedlung mit einer rein landwirtschaftlich und handwerklich geprägten Bevölkerung. Durch die Ansiedlung von großen Industriebetrieben war bis zur Eingemeindung nach München aus dem Bauerndorf ein Arbeiterviertel geworden.

Beim Rundgang durch den alten Ortskern und die anschließenden Wohnviertel werden diese Entwicklungen und die damit einhergehenden kulturellen, politischen, sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen nachgezeichnet.

Treffpunkt: Rotkreuzplatz, Maibaum.

Kosten: drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading