Führung durch die Alexander-Tusek Stiftung Gesichter auf Glas - Skulpturen von Erwin Eisch

Die Glasköpfe von Erwin Eisch sind formgeblasenes, frei geformtes Glas, bemalt und vergoldet. Foto: Alexander Tutsek-Stiftung, München/ho

In der Stiftung sind Porträtköpfe aus Glas von Erwin Eisch ausgestellt. Am Donnerstag gibt es eine Führung durch die Sammlung mit Aysegül Cihangir.

 

Schwabing - „Der Künstler Erwin Eisch bemalt und graviert das Glas fast immer“, erklärt Aysegül Cihangir von der Alexander Tutsek-Stiftung in München. Dort sind Porträköpfe aus Glas von Erwin Eisch zu sehen. Die Unikate zeigen Buddha-Köpfe, Paare und große Charaktere, von Picasso bis zu seinem Freund, denmbekannten Studioglasexperten Harvey K. Littleton.

Jeden letzten Donnerstag im Monat jeweils um 17.30 bietet die Alexander Tutsek-Stiftung eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Wo bist du? Skulpturen von Erwin Eisch“ an. Am Donnerstag, 27. Februar, führt Aysegül Cihangir durch das Werk des Pioniers der Studioglasbewegung.

Was? Führung durch die Ausstellung der Alexander Tutsek-Stiftung

Wann? Donnerstag, 27. Februar, 17.30 Uhr

Wo? Alexander Tutsek-Stiftung, Karl-Theodor-Straße 27

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading