Führerschein noch auf Probe Fahranfängerin (19) rast mit 114 km/h durch Ingolstädter Straße

Die Beamten zogen die 19-Jährige aus dem Verkehr. Foto: dpa

Eine 19-Jährige ist am Freitag mit über 100 Sachen durch die Ingolstädter Straße gerast. Ihren Führerschein hatte die junge Frau gerade erst gemacht.

 

Freimann - In der Fahrschule gelernt haben sollte sie etwas anderes: Eine 19-Jährige ist am Freitagabend von der Polizei in der Ingolstädter Straße mit 114 km/h gemessen worden. Erlaubt sind dort 50 Kilometer pro Stunde.

Da in diesem Bereich der Ingolstädter Straße vermehrt sehr hohe Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden, führt die Polizei hier verstärkt Messungen durch - so fiel auch die 19-Jährige auf.

Zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot

Bei der Höhe der Geschwindigkeitsübertretung sieht der Bußgeldkatalog 280 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister und zwei Monate Fahrverbot vor. Da die 19-Jährige ihren Führerschein noch auf Probe hat, wurde auch die zuständige Führerscheinstelle informiert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading