Früher war er bei DSDS Raten Sie mal, was Marco Schreyl 2017 im TV moderiert

Marco Schreyl moderierte bis 2012 die RTL-Show DSDS Foto: AP

Er war jahrelang neben Chef-Juror Dieter Bohlen DAS Gesicht der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Doch 2012 war Schluss bei RTL und Marco Schreyl musste sich neu orientieren. Jetzt bekommt er im WDR eine eigene Quizsendung - auf einem prominenten Sendeplatz.

 

Nach längerer TV-Abstinenz meldet sich Marco Schreyl zurück (43). Der ehemalige DSDS-Moderator präsentiert im WDR die neue Quizsendung "Zwei für Einen". In drei Fragerunden treten zwei Kandidaten gegeneinander an und spielen um 7000 Euro. Unterstützung erhalten sie von zwei Promis.

Nach seinem Aus bei DSDS moderiert Marco Schreyl diverse Sendungen im Radio (hr1). Sein neuer TV-Job ist daher ziemlich überraschend. Noch überraschender ist der prominente Sendeplatz, welchen Schreyls neue WDR-Show bekommt. Sie läuft sonntags um 22.15 Uhr und ersetzt damit die abgesetzte Kult-Sendung "Zimmer frei". Eine Spezialfolge wird am 6. Januar um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading