Früher Feldbusch und Bohlen-Freundin Verona Pooth privat: So hat sie die Insolvenz von Ehemann Franjo überstanden

Verona Pooth im Jahr 2019. Klicken Sie sich durch unsere Galerie um die Wandlung der Werbe-Ikone zu sehen. Foto: imago/Lumma Foto

Schaut man sich Bilder von Verona Pooth von früher an (als sie noch Verona Feldbusch hieß), so sieht man eine junge lebensfrohe Frau, die genau wusste, was sie wollte. Und auch heute sieht man Verona Pooths Alter nicht an. Blitz-Ehe mit Dieter Bohlen, Misswahlen, Werbespots und ein Insolvenzverfahren: All das ist Teil ihrer Biografie. Wie tickt Verona im Privatleben?

 

Verona Pooth (51) ist ein Showbusiness-Allroundtalent. Bereits mit 15 Jahren begann die gebürtige Bolivianerin, die in Hamburg aufgewachsen ist, zu modeln. Heute ist sie erfolgreiche Karrierefrau, Unternehmerin und Mutter zweier Kinder (San Diego und Rocco Ernesto). Doch der Weg dahin war keineswegs einfach. Für ihren Werdegang in Bildern klicken Sie sich durch unsere Galerie.

Hochzeit: Verona war wenige Tage mit Dieter Bohlen verheiratet

Erste Bekanntheit erlangte Verona als sie 1990 bei einem Diskothekbesuch in Hamburg von DJ Alex Christensen angesprochen wurde, mit ihm den erfolgreichen Song "Ritmo de La Noche" aufnahm und drei Jahre mit der Gruppe "Chocolate" tourte. Danach nahm sie bei mehreren Misswahlen den Titel mit nach Hause: Miss Germany, Miss Intercontinental und Miss American Dream zählen zu ihren größten Erfolgen.

Als sie dann nach nur sechs Monaten Bekanntschaft Dieter Bohlen (65) am 13. Mai 1996 in Las Vegas heiratete, wusste jeder Deutsche über Nacht etwas mit dem Namen "Verona Feldbusch" anzufangen. Doch die Ehe hielt nur kurz: Bereits vier Wochen nach dem Jawort lieferten Bohlen und Feldbusch sich eine Schlammschlacht in Presse und Fernsehen. Ein Jahr später folgte die Scheidung. Verona war jetzt aus der Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken.

Verona Pooth: So ist das heutige Verhältnis zu Dieter Bohlen

Fast 25 Jahre später haben die beiden ein entspanntes Verhältnis, sie könnte sich sogar vorstellen, in einer TV-Jury mit Dieter zu sitzen: "Für mich ist das Kapitel von damals abgeschlossen und ich würde das als Entertainerin ganz normal als Job ansehen, in der Sendung mitzumachen." Verona schickte Dieter 2019 gar ihre Autobiografie zum Geburtstag. Mit Naddel (sie war vor als auch wieder nach Verona mit Bohlen liiert) hat Pooth keinen Kontakt. Die beiden würdigen sich bei Events keines Blickes.

Verona Pooths TV-Karriere: "Peep!" und "Blubb"

Ab 1996 moderierte Verona auf RTL2 ihre eigene Erotiksendung "Peep!". Mit ihrer lockeren, witzigen Art und der Grammatikschwäche sorgte sie nicht nur für Belustigung bei den Zuschauern - auch die Werbewelt entdeckte jetzt den Charme der Bolivianerin und wusste ihn zu nutzen.

In über 40 Werbespots quasselte Verona und warb Produkte an: Unvergessen bleiben die Iglo-Werbung "Komm, mach nochmal 'Blubb'", "Kik ist besser als wie man denkt" und ihr legendärer 11880-Spruch "Da werden Sie geholfen".

Image von Verona Pooth: Vom cleveren Dummchen zur cleveren Geschäftsfrau

Das "cleverste Dummchen Deutschlands" wurde zur Werbe-Ikone und galt lange als absoluter Männerschwarm. Bei einer Umfrage zum Thema "heiße Sommeraffäre", im Jahr 1999, dachte jeder zweite Mann zuerst an seine Partnerin, dann direkt an Verona Feldbusch. Heute sagt sie über ihr Image von damals: "Ich habe mich bewusst nie dumm gestellt, ich wurde in der damaligen Zeit - das ist jetzt 30 Jahre her - nur einfach unterschätzt." Und weiter: "Ich habe die Situation damals geliebt, damit kokettiert und gespielt. Das Image habe nicht ich, sondern die Medien kreiert. Aber ich glaube, ich war eine der Ersten, die es dankend angenommen hat und darauf gebaut hat, dass man mit der Zeit schon merken wird, dass dahinter jemand steckt, der klug genug ist, eine stabile und erfolgreiche Karriere aufzubauen."

Verona Pooth privat: Ehemann, zwei Kinder und Franjos Insolvenz

Seit knapp 20 Jahren sind Verona und Franjo (50) ein Paar, 2003 kam der gemeinsame Sohn San Diego (16) zur Welt, 2004 heirateten sie erst in San Diego, dann medienwirksam im Wiener Stephansdom. Seitdem trägt sie den Nachnamen ihres Mannes.

Doch Anfang 2008 geriet das Ehepaar in eine Krise: Unternehmer Franjo Pooth musste für seine Firma "Maxfield GmbH" Insolvenz anmelden. Verona hatte vorher fleißig an der Seite ihres Mannes Werbung für dessen Unternehmen gemacht. Verona und ihr Mann waren fast täglich mit Negativ-Schlagzeilen in der Presse. Eine Zeit lang zog sich Verona sogar ganz aus der Öffentlichkeit zurück.

2010 kehrte Verona für kurze Zeit zurück: Erst mit einer neuen Staffel der RTL2-Sendung "Engel im Einsatz", dann mit der freudigen Nachricht, dass sie zum zweiten Mal Mutter wird. 2011 vollendete ihr zweiter Sohn, Rocco Ernesto (8) das Familienglück. Mit ihren beiden Söhnen tritt sie auch heute immer wieder in verschiedenen TV-Sendungen auf. Ob die beiden einmal noch berühmter werden als Verona Pooth selbst?

Verona Pooth: Kurze Schauspielkarriere 

Auch schauspielerisch versuchte sich Verona Pooth: 1998 in "Wer liebt dem wachsen Flügel", 1999 in "Heirate mir!" und 2001 an der Seite von Til Schweiger und Sylvester Stallone in "Driven". Bis heute ist sie regelmäßig in den unterschiedlichsten Fernsehsendungen zu Gast.

2010 hatte sie eine Gastrolle als Rollstuhlfahrerin bei den "Rosenheim-Cops". In die Rolle zu schlüpfen, fiel Verona leicht: Denn mit 19 brach sie sich bei einem Unfall zwei Wirbel und verbrachte selbst mehrere Monate im Rollstuhl.

Verona Pooth: Wohltäterin mit sozialem Engagement

Doch Verona kann mehr als nur Karriere: Die clevere Business-Frau wurde nicht nur mehrmals für ihren tüchtigen Geschäftssinn ausgezeichnet - keine Deutsche stand jemals für mehr Unternehmen als Testimonial unter Vertrag - sondern auch für ihr soziales Engagement. 2004 erhielt sie den "ARD Brisant Brilliant Award" und 2009 den "Landesmedienpreis NRW". 2018 wurde ihr der Kaiser-Augustus-Orden verliehen. Seit Jahren setzt die Werbe-Ikone für SOS-Kinderdörfer ein, seit 2007 ist sie Botschafterin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Beauty-OPs: Verona Pooth früher und heute

Daraus, dass sie bei ihrem Aussehen das ein oder andere Mal beim Beauty-Doc nachgeholfen hat, macht Verona Pooth kein Geheimnis. Anfang 2016 machte sie Schlagzeilen mit ihren missglückten, aufgespritzten Lippen. Doch sie sieht es mit Humor: "Jetzt sehe ich ein bisschen aus wie ein kleiner Frosch", sagt sie damals zu RTL. Auch zu ihrer Nasenkorrektur steht sie: Ihr heutiges Stupsnäschen war zwar früher auch schon schön, aber etwas breiter als heute.

 

1 Kommentar