Friedenskirche Saitenmusik im Advent

 Zwei Adventskonzerte mit Saiteninstrumenten in der Friedenskirche in Trudering.

 

Trudering - Gleich mehrere Konzerte gibt es im Advent in der Friedenskirche in Trudering. Die Kirchenmusiker haben sich in der Vorweihnachtszeit den Saiteninstrumenten verschrieben. Höhepunkte sind dabei die Konzerte am Samstag, 21. Dezember, und Sonntag, 22. Dezember.

Los geht es zunächst am Samstag um 19 Uhr mit dem Adventskonzert. Gemeinsam mit dem Chor bringt das Orchester klassische Musik zu Gehör. Der erste Teil des Konzertes umfasst Werke von Johann Sebastian Bach, unter anderem das 5. Brandenburgische Konzert für Cembalo, Violine und Flöte. Im zweiten Teil des Konzertes erklingt das Orgelwerk „Phantasie und Fuge über Bach“ von Max Reger. Im dritten Teil werden drei Kompositionen des Kirchenmusikers Robert Cebulla uraufgeführt.

Pünktlich zum vierten Advent gestaltet die Friedenskirche am Sonntag, 22. Dezember, um 10 Uhr einen traditionellen Gottesdienst. Elisabeth Biller und Veronika Gruber lassen dort mit Hackbrett, Harfe und Gitarre alpenländische Volksmusik erklingen. Die beiden jungen Musikerinnen werden mit ihrer Saitenmusik einfühlsam auf das Weihnachtsfest und seine Botschaft einstimmen.

Was? Zwei Adventskonzerte mit Saitenmusik

Wann? Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr und Sonntag, 22. Dezember, 10 Uhr

Wo? Friedenskirche Trudering, Friedenspromenade 101, 81827 München

Der Eintritt ist frei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading