Freizeitsport Englisch lernen und abtauchen

Spaß und Lernen - und das auf einmal! Foto: srt

„Englisch und Tauchen“ heißt ein Programm des Reiseunternehmens LAL („Love a language“), das in Cairns/Australien abgehalten wird.

 

Die Teilnehmer pauken dabei nicht nur Vokabeln (und lernen hoffentlich Englisch und nicht Australisch), sondern erwerben in fünf Tagen auch das Tauchzertifikat „P.A.D.I. Open Water“. Cairns gilt als das Tor zum Barrier Reef und liegt damit direkt an einem der schönsten Tauchgebiete der Welt. Das größte Korallenriff der Erde wurde 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 14 Tage Sprachkurs mit fünf Tagen Tauchen sind ab 927 Euro erhältlich (inkl. Unterkunft im 3-Sterne-Hotel). Der Flug geht extra.

Infos: www.lal.de

 

0 Kommentare