Freizeit in der Pandemie Sonnenstrahlen und Corona: Abstand halten - Frischluft genießen

Die Münchner genießen trotz Ausgangssperre die Sonne - im erlaubten Rahmen. Foto: Daniel von Loeper

Bewegung an der frischen Luft ist trotz Ausgangsbeschränkungen erlaubt - und das nützen einige Münchner vorbildlich aus.

 

München - Spazierengehen und Joggen ist weiterhin erlaubt – und auf diesen Fotos sieht man auch, wie beides vernünftig geht. Im Englischen Garten und an anderen Plätzen in der Stadt waren am Dienstag einige – aber eben nicht zu viele – Menschen laufend oder schlendernd unterwegs. Viele davon waren alleine und gingen in gebührendem Abstand an ihren Mitbürgern vorbei.

Bewegung und Frischluft trotz Regeln

Um frische Luft zu schnappen, eignet sich der Mittwoch. Aber unbedingt an eine gute Jacke und an eine Mütze denken! Denn trotz Sonnenscheins bleibt es kühl. Dazu kommt ein eisiger Wind, der einem den kontemplativen Spaziergang durchaus etwas unangenehmer machen kann. Das Wetter soll übrigens die kommenden Tage stabil bleiben. Sonnig mit ein paar Wolken.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading