Französischer Stürmer Benzema verlängert bis 2021 bei Real Madrid

Karim Benzema sorgt im Real-Angriff für die Tore. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres/dpa

Karim Benzema bleibt den "Königlichen" noch länger erhalten: Der Franzose verlängerte seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2021.

 

Madrid - Auch Angreifer Karim Benzema (29) bleibt dem Fußball-Rekordmeister Real Madrid langfristig treu. Der französische Torjäger, Teamkollege von Weltmeister Toni Kroos und Weltfußballer Cristiano Ronaldo, hat seinen 2019 auslaufenden Vertrag beim Champions-League-Sieger vorzeitig bis 2021 verlängert.

Das teilten die Königlichen am Mittwoch mit. Der Kontrakt enthält Medienberichten zufolge weiterhin eine festgeschriebene Ablösesumme von einer Milliarde Euro.

Der derzeit am Oberschenkel verletzte Stürmer, der 2009 von Olympique Lyon nach Madrid wechselte, hatte bereits mitgeteilt, seine Karriere bei den Königlichen beenden zu wollen. Zuletzt war allerdings auch über einen möglichen Transfer zum FC Arsenal im Tausch mit Alexis Sanchez spekuliert worden.

In den letzten Tagen hatten bei Real bereits Marcelo, Isco und der Ex-Leverkusener Dani Carvajal bis 2022 verlängert. Auch die weitere Zusammenarbeit mit Trainer Zinedine Zidane bis 2020 wird wohl in Kürze bekannt gegeben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading