Frank, Schumacher und Inselkammer Promis zurück in der Kindheit: Gala-Nacht der Gastronomie in München

Auf der Galanacht der Gastronomie werden die Promis gastronomisch zurück in die Jugend- und Kinderjahre versetzt. Foto: Agency People Image/Michael Tinnefeld

Auf der Galanacht der Gastronomie und Hotellerie in München erschienen die bekanntesten Vertreter der Branche, um sich selbst mal wie ein Gast fühlen zu können. Aber auch Promis aus Politik und Gesellschaft ließen sich das Event im großen Festsaal im Paulaner am Nockherberg nicht entgehen.

 

München - Am Donnerstag hat sich die Gastronomie- und Hotellerie-Branche in München auf einer großen Galanacht selbst gefeiert. Im Festsaal des Paulaner am Nockherberg durften sich die Gastronomen ausnahmsweise mal bedienen lassen. Unter dem Motto "Kindheitserinnerungen" ging es für die Gäste auf eine kulinarische Zeitreise.

Kinder servieren Promis "Fischstäbchen 2.0"

Der erste Gang wurde von den "Europa Miniköchen" serviert. Die Kinder im Alter zwischen zehn und elf Jahren kredenzten den Gästen passend zum Thema "Fischstäbchen 2.0". Bei diesem Angebot schlugen auch die prominenten Gäste, wie die beiden Bürgermeisterkandidatinnen Kristina Frank (CSU) und Katrin Habenschaden (Die Grünen), zu.

Der ehemalige Rennfahrer Ralf Schumacher, der mittlerweile unter die Winzer gegangen ist, präsentierte auf dem Ball seinen eigenen Wein, den die Gäste direkt kosten konnten.

Welche Promis aus Politik und Gesellschaft auf der Galanacht feierten, sehen Sie in der Bilderstrecke.

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

1 Kommentar