Formel-1-Zweikampf Vater Hamilton: Rosberg verdient WM-Titel

Lewis Hamilton (links) und sein Vater Anthony. Foto: dpa

Unerwartete Schützenhilfe für den WM-Führenden Nico Rosberg: Ausgerechnet der Vater seines größten Rivalen findet, dass der Deutsche den Titel verdient. Aber: "Lewis wird es nicht verschenken wollen."

 

Suzuka - Lewis Hamiltons Vater würde Nico Rosberg den Gewinn des Formel-1-Titels gönnen.

"Wenn jemand eine Weltmeisterschaft verdient, dann ist es Nico", sagte Anthony Hamilton dem britischen TV-Sender "Sky Sports News".

Rosberg führt die WM-Gesamtwertung vor den fünf verbleibenden Saisonrennen mit 23 Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Lewis Hamilton an.

"Lewis wird es nicht verschenken wollen, er wird hart bis zum Ende arbeiten. Er glaubt immer daran, dass er das Unmögliche erreichen kann", sagte Anthony Hamilton. Der Brite nahm seinen Sohn in Schutz für dessen Frust nach der jüngsten Panne mit seinem Mercedes-Motor, die ihn den sicher scheinenden Sieg in Malaysia gekostet hatte.

"Wenn sowas passiert und man sich ungerecht behandelt fühlt, dann ist das eine normale menschliche Emotion. Das mögen wir doch an Lewis, dass er genauso ist wie du und ich", erklärte Hamilton senior. "Aber dass er sauer ist, heißt ja nicht, dass er aufgegeben hat."

 

0 Kommentare