Fluthilfe Charles Schumann mixt für die Passauer

Coole Hilfe für die Flutopfer: Charles Schumann. Foto: Campari
 

Der Kult-Barkeeper hilft den Opfern des Hochwassers – mit einer „Nacht der Bars“

München/Passau - Gerührt, geschüttelt – und geholfen. Münchens Mix-Meister Charles Schumann wirkt zwar immer so cool und auch mal rau, aber das ist er nicht. Im Gegenteil: Die Hochwasser-Katastrophe in Passau ging ihm auch sehr nah und er wollte helfen.

Doch anstatt Geld zu spenden, hatte der Kult-Barkeeper eine bessere Idee – zusammen mit Passauer Gastronomen macht er mit bei der „Nacht der Bars“. Schließlich wurden auch viele Lokale durch die Flut komplett zerstört.

Jetzt baut Charles Schumann seine berühmte Bar für einen Abend im Alten Zollhaus in Passau auf. Am 10. August geht’s ab 18 Uhr mit einem Aperitivo los.

Für den Benefiz-Abend denkt sich Schumann übrigens einen „Drink für Passau“ aus – den es dann auch künftig in vielen Passauer Lokalen geben wird. Der Erlös kommt den Flutopfern zugute. Tolle Hilfe on the rocks!

 

0 Kommentare