"Fire Under My Feet" nur auf der 51 Flop für Leona Lewis' Comeback-Single

Leona Lewis' neue Single landete nur auf Rang 51, hoffentlich ergeht es dem kommenden Album besser Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Mit ihrem 2007er-Album "Spirit" landete Leona Lewis unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und im Vereinigten Königreich an der Spitze. Mit ihrer neuesten Single schafft sie es in den UK-Charts nur auf Rang 51.

 

Leona Lewis' (30, "Bleeding Love") erste Single seit gut zwei Jahren scheint weniger erfolgreich als erhofft. Während "One More Sleep" 2013 im Vereinigten Königreich noch auf Rang drei landete, schafft es "Fire Under My Feet" jetzt nur auf die 51, wie der "Daily Mirror" berichtet.

Kein gutes Vorzeichen für ihr anstehendes Album "I Am", das Lewis im September veröffentlichen will. Es ist ihr viertes Studioalbum nach "Glassheart" (2012), "Echo" (2008) und "Spirit" (2007), das gleichzeitig ihr erfolgreichstes Album ist. "Spirit" landete in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und im Vereinigten Königreich auf Platz eins.

Lewis habe der britischen Boulevardzeitung zuvor verraten, dass es ihr mehr darum gehe, ihrer Musik Gehör zu verschaffen, als hohe Chartplatzierungen einzuheimsen. Es sei ihr wichtig, die Musik mit den Fans zu teilen, ein Chart-Erfolg stehe im Hintergrund. Ihr neues Album erscheint über Island Records, nachdem sie sich 2014 von ihrem alten Label getrennt hat.

 

 

0 Kommentare