Finale der Winterlaufserie Faschingslauf im Olympiapark

Etwa 1.500 Teilnehmer rannten mit beim Nikolauslauf im Olympiapark mit. Jetzt geht die Winterlaufserie zu Ende. Foto: Petra Schramek

Bunter Abschluss der Winterlaufserie: Zum Finale treten die Läufer zu einem Faschingslauf an - mit Kostüm.

 

Milbertshofen - Am 16. Februar steht der Abschluss der Münchner Winterlaufserie im Olympiapark an. Dabei sind von den Läufern 20 km zu absolvieren. Für den letzten Lauf der Serie haben sich bereits 1.100 Teilnehmer angemeldet - sowohl ambitionierte Läufer als auch Freizeitsportler.

Zusätzlich gibt es einen Faschingslauf über 10 km, der vor allem für Spaßläufer und verkleidete Teilnehmer gedacht ist. Die originellsten Outfits werden prämiert. Die Nachmeldung für Kurzentschlossene ist am Veranstaltungstag ab 9 Uhr in der Olympiaschwimmhalle möglich.

Laut aktueller Wettervorhersage soll es leicht regnen bei Temperaturen um 5 Grad. Die 20 km werden auf vier 5 km Runden absolviert, die 10 km entsprechend auf zwei Runden. Der Startschuss fällt für beide Läufe um 11 Uhr auf dem Coubertinplatz, der auch gleichzeitig Rundendurchlauf und Ziel ist.

Ein weiteres Schmankerl erwartet die Teilnehmer nach dem Lauf: Alle Läufer können in der Olympiaschwimmhalle ihre müden Beine entspannen.

Was? Winterlaufserie

Wann? Sonntag, 16. Februar, 9 Uhr

Wo? Coubertinplatz

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading