Fiete Arp trifft Remis gegen Braunschweig: FC Bayern II springt auf Platz drei

Jann-Fiete Arp trifft gegen Eintracht Braunschweig. Foto: imago images / Joachim Sielski

Der FC Bayern II holt trotz langer Unterzahl einen Punkt im Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig und belegt vorerst den dritten Platz in der 3. Liga.

 

München - Der FC Bayern II springt vorerst auf Rang drei in der 3. Liga. Im Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig spielte die Mannschaft von Sebastian Hoeneß 1:1 (1:1). 

Der Ex-Hamburger Jann-Fiete Arp (10.) brachte den FC Bayern in Führung, Martin Kobylanski (12., Foulelfmeter) traf zum Ausgleich. Beide Teams beendeten die Partie nur mit zehn Mann: Münchens Josip Stanisic sah wegen unsportlichen Verhaltens Rot (13.), Felix Burmeister auf der Gegenseite Gelb-Rot (90.+4).

"Wir hätten den Sieg verdient gehabt, aber ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Die Jungs haben einen unglaublichen Charakter", so Bayern-Coach Hoeneß nach dem Abpfiff. Zuletzt hatten die kleinen Bayern vier Siege in Folge gefeiert. Am Dienstag empfängt der Rekordmeister den FSV Zwickau im Grünwalder Stadion.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading