Fiese Tat in Geretesried Katze von Kugel aus Luftgewehr schwer verletzt

Der Täter schoss mit einem Luftgewehr auf die Katze. Foto: dpa

In Geretsried hat ein noch unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Das Tier wurde durch die Kugel schwer verletzt.

Geretsried - Ein Kater ist in der oberbayerischen Gemeinde Geretsried von einer Kugel getroffen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stammte das Projektil vermutlich aus einem Luftgewehr.

Die Tat liegt schon etwas zurück: Am Dienstagabend vergangener Woche (5.2.) bemerkte eine Familie, dass ihr schwarz-weißer Kater stark humpelt. Der Tierarzt stellte dann den Grund dafür fest: Das Tier hatte eine Schussverletzung am linken Hinterbein. Der Kater wurde einer kostspieligen OP unterzogen, um die Kugel aus dem Oberschenkel zu entfernen.

Angeschossen: Kater ist gelähmt

Die Katze leidet seitdem unter einer Lähmung – ob sie noch abklingt, ist laut Polizei ungewiss. Wunde und herausoperiertes Geschoss lassen darauf schließen, dass der Täter mit einem Luftgewehr auf das Tier geschossen hat. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

Zeugen, die Im Laufe des Tages des 05.02.2019 Beobachtungen gemacht haben, die zur Auffindung des Täters dienen, werden gebeten, sich bei der Dienststelle (Tel: 08171/9351) zu melden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading