Feuerwehreinsatz in Waldkraiburg Herd vergessen: 10-Jähriger verursacht Küchenbrand

Die Küche verkohlte landete im Vorgarten. Die Bilder vom Feuerwehreinsatz in Waldkraiburg. Foto: fib-ess.de

Folgenreiche Unaufmerksamkeit eines 10-jährigen Jungen in Waldkraiburg. Weil er vergaß, dass der Herd an war, stand wenig später die Wohnung in Flammen.

 

Waldkraiburg – Der Hunger scheint nicht allzu groß gewesen zu sein. Als die Pfanne auf dem eingeschalteten Herd stand, überbrückte ein 10-jähriger Junge aus Waldkraiburg (Lkr. Mühldorf) die Wartezeit im Bad.

Währenddessen die Pfanne immer heißer wurde, hatte der Bub sein Kochvorhaben offensichtlich schon wieder vergessen. Wenig später bemerkte er, dass die ganze Küche in Flammen stand. Auch der Rest der Wohnung bekam etwas ab.

Als er das Feuer bemerkte wählte er geistesgegenwärtig die 112. Die anrückenden Floriansjünger aus Waldkraiburg und Erasmus hatten den Brand sofort unter Kontrolle. Die Küche und ein Teil der Wohnung wurden dabei total zerstört. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand.

0 Kommentare