Feuerwehr muss zur Rettung anrücken Bauarbeiter stürzt vier Meter in die Tiefe ab - schwer verletzt

Die Feuerwehr konnte den Bauarbeiter mit der Drehleiter retten. Foto: Feuerwehr

Ein Bauarbeiter ist in der Maxvorstadt bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Er musste mit speziellem Gerät gerettet werden.

 

Maxvorstadt - Wie die Feuerwehr berichtet, war der 52-Jährige vier Meter in die Tiefe gestürzt und mit dem Oberkörper auf einem Eisenträger gelandet.

Seine Kollegen übernahmen sofort die Erstversorgung und alarmierten die Retter. Die Höhenrettungstruppe der Feuerwehr konnte den Bauarbeiter mit einer Schleifkorbtrage über die Drehleiter schonend retten.

Der 52-Jährige wurde in Begleitung eines Notarztes in eine Klinik gebracht. Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading