Feuerwehr bricht Tür auf Haidhausen: Seniorin stürzt schwer - Smartwatch setzt Notruf ab

Eine ältere Dame überprüft auf ihrer Smartwatch Daten. (Symbolbild) Foto: imago images / Westend61

In Haidhausen wurden am Sonntagabend Rettungskräfte von einer Smartwatch zu einem Einsatz gerufen. Eine Seniorin war gestürzt und kam selbst nicht mehr auf die Beine, womöglich bewahrte sie ihre smarte Armbanduhr vor Schlimmerem.

 

Haidhausen - Am Sonntagabend ist eine 80-jährige Seniorin in ihrer Wohnung in der Braystraße gestürzt. Die Dame konnte sich anschließend nicht mehr alleine aufrichten, auch war niemand in der Wohnung, der ihr hätte helfen können.

Haidhausen: Notarzt stehen vor verschlossener Tür

Zu ihrem Glück trug die Frau eine Smartwatch mit aktivierter Sturzerkennung: Die Armbanduhr registriert die Erschütterung durch den Sturz, setzte einen Notruf ab und benachrichtigte den Sohn der Frau, der als Notfallkontakt hinterlegt war. Kurz darauf kamen die Rettungskräfte an der Wohnung der Seniorin an.

Dort standen die Retter dann allerdings vor einer verschlossenen Türe, auch die 80-Jährige konnte diese aufgrund ihrer Notsituation nicht öffnen. Daraufhin riefen die Rettungskräfte die Feuerwehr, welche die Tür schließlich gewaltsam öffnete. Da sich die Frau bei dem Sturz nicht verletzt hatte, konnte sie nach einer kurzen Untersuchung in ihrer Wohnung bleiben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading