Feuer in Mietshaus 31-Jähriger zündet im Drogenrausch sein Apartment an

Ein Polizist sichert den Feuerwehreinsatz auf der Landsberger Straße. Foto: Gaulke

Im Drogenrausch hat ein Mann versehentlich sein Apartment  in der Landsberger Straße angezündet. Über einer Kerzen kochte der 31-Jährige Heroin auf offener Flamme.

 

Pasing - Mit einem Löffel wollte der 31-Jährige über einer Kerze an seinem Schreibtisch Heroin kochen. Wenig später stand das Apartment in Flammen. Die Feuerwehr konnte den gebürtigen Polen nur mehr tot bergen.

Kurz nach sieben Uhr morgens zog beißender Rauch durch das Treppenhaus des Mietshauses in der Landsberger Straße. Eines der Apartments im dritten Stock stand in Flammen. Mit Atemschutzgerät drangen die Feuerwehr bis in die Wohnung vor. Am Boden lag der 31-jährige Bewohner. Der Mann war bereits tot. Ob er an einer Rauchgasvergiftung starb oder an einer Überdosis, wird die Obduktion klären.

Der Mann hatte Heroin in einen Löffel über einer Flamme erhitzt. Anschließend spritzte er sich den Stoff. Dabei kippte die Kerze am Schreibtisch um. Papier im Drucker fing Feuer. Die Flammen griffen auf die komplette Einrichtung über. Schaden: 20 000 Euro.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading