Feuer in Jetzendorf Riesenschaden: Maschinenhalle in Flammen

70 Feuerwehrler haben in der Nacht zum Dienstag mit den Flammen bei einem Brand in Jetzendorf gekämpft. Foto: Gaulke

Großer Schaden bei einem Brand einer Maschinenhalle bei Pfaffenhofen: 70 Feuerwehrler waren im Einsatz. Ein teurer Mähdrescher wurde völlig zerstört. Ein Mann wurde verletzt.

 

Pfaffenhofen - Aus bisher unbekannter Ursache brach am Montagabend kurz vor Mitternacht in der Maschinenhalle eines ca. 100 x 12 m großen Gebäudekomplexes in Jetzendorf, Lkrs. Pfaffenhofen, ein Feuer aus. In dem Gebäudekomplex sind neben der Maschinenhalle auch Stallungen und das Wohnhaus untergebracht. In der Maschinenhalle wurde unter anderem ein Mährescher im Wert von rund 120.000 Euro zerstört.

Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen von insgesamt rund 70 Kräften der umliegenden Feuerwehren schnell gelöscht werden und ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäudeteile verhindert werden. Auch das THW Pfaffenhofen und das BRK waren eingesetzt.

Der Sohn des Eigentümers erlitt bei Bergungsmaßnahmen landwirtschaftlicher Geräte eine Rauchvergiftung und musste ambulant behandelt werden. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 220.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen. Es liegen keine Hinweise auf Brandstiftung vor.

 

0 Kommentare