Feuer durch Elektroofen? Berg am Laim: Feuerwehr rettet Schwerverletzten aus Wohungsbrand

Am Donnerstagmittag wurde die Münchner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in Berg am Laim gerufen. (Symbolbild) Foto: Stephan Jansen/dpa

Bei einem Brand in einer Wohnung in Berg am Laim ist ein Bewohner schwer verletzt worden. Einsatzkräfte retteten den Mann aus dem Feuer, dass im Bereich eines Elektroofens ausgebrochen war.

 

Berg am Laim - Am Donnerstagmittag ist in einer Wohnung in Berg am Laim ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr München mitteilt, wurde bei dem Brand ein Bewohner schwer verletzt.

Die Feuerwehr wurde gegen 14.30 Uhr alarmiert, nachdem ein Rauchmelder in der Wohnung ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Rauch bereits über das Treppenhaus ausgebreitet. Ein mit Atemschutz und Stahlrohr ausgerüsteter Feuerwehrtrupp konnte den schwer verletzten Bewohner aus dem Feuer retten.

Wie die Feuerwehr berichtet, konnte der Brand, der im Bereich eines Elektroofens ausgebrochen war, schnell gelöscht werden. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading