Fersehen Krimi-Tipps am Sonntag: Polizeiruf 110, Rosa Roth, Der Tote im Spreewald

Martin Ebert (Oliver Korritke) wird von Drexler (Sylvester Groth, re.) verhaftet. Foto: MDR/Frédéric Batier

Im Ersten drohen Bombenanschläge - auf ZDFneo schlüpft Iris Berben wieder in die Rolle der Rosa Roth und zu späterer Stunde ist Kriminalkommissar Thorsten Krüger im Spreewald gefordert.

 

20:15 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Eine mörderische Idee

Ein Unbekannter droht mit Bombenanschlägen auf die Märkte einer Supermarktkette im Süden von Magdeburg. Dass er es ernst meint mit seiner Drohung, unterstreicht die erste Explosion. Ein Großeinsatz der Polizei wird ausgelöst. Nicht nur Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth) werden an die unterschiedlichen Tatorte gerufen, auch Kriminalrat Lemp muss persönlich in den Einsatz.

20:15 Uhr, ZDFneo, Rosa Roth: Küsse und Bisse

Die Vietnamesin Marie (Kami Manns) ist in einem trostlose Plattenbau am Rande von Berlin aufgewachsen und hält sich mit gelegentlichen Deals im Auftrag der vietnamesischen Zigaretten-Mafia über Wasser. Als sich Maries drogenabhängige Schwester nach einer Vergewaltigung von einem Hochhaus stürzt, schwört sie Rache.

21:45 Uhr, ZDFneo, Der Tote im Spreewald

In einem Seitenarm des Biosphärenreservats Spreewald wird in einem leeren Kahn die Leiche Daniel Bartkos entdeckt, die sich in einem Schlageisen verfangen hat. Schnell wird vermutet, dass hier polnische Pelztierjäger am Werk waren. Kriminalkommissar Thorsten Krüger (Christian Reindl) nimmt die Ermittlungen auf und erfährt, dass die Nutrias, aus Südamerika stammende Pelztiere, schon zu DDR-Zeiten wegen ihrer begehrten Felle in die Spreewaldregion eingeführt und gezüchtet wurden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading