Fernsehen Bein-Parade bei den MTV Movie Awards

Die heiße Bein-Show: Models, Schauspielerinnen und Stars auf dem Laufsteg. Die Bilder. Foto: dpa

Schauspielerinnen und Models mit viel Bein: Die Vampirsaga „Twilight“ hat erneut bei den MTV Movie Awards abgeräumt. Sehen Sie hier die schönsten Red-Carpet-Bilder.

 

Los Angeles - Die Vampirsaga „Twilight“ hat erneut bei den MTV Movie Awards abgeräumt. Der dritte Teil „Eclipse – Biss zum Abendrot“ erhielt bei der Preisverleihung am Sonntag fünf Trophäen. Bei der Internetabstimmung über den Besten Film schlug „Eclipse“ unter anderem die Oscar-nominierten Dramen „The Social Network“, „Inception“ und „Black Swan“ aus dem Rennen.

Goldenes Popcorn gab es zudem in den Kategorien Beste Schauspielerin (Kristen Stewart), Bester Schauspieler (Robert Pattinson), Bester Kuss und Bester Kampf. Der vorherige „Twilight“-Film „New Moon“ hatte im vergangenen Jahr viermal gewonnen.

Mit dem Preis für ihr bisheriges Lebenswerk wurde Reese Witherspoon in Los Angeles geehrt. Tom Felton („Harry Potter“) schnappte Christoph Waltz („The Green Hornet“) die Auszeichnung als Bester Bösewicht weg. Ihre Rolle als Teenager-Killerin in „Kick-Ass“ brachte der 14-jährigen Chloë Grace Moretz gleich zwei Trophäen ein.

 

0 Kommentare