Fenerbahce Istanbul Medien: FC Barcelona buhlt um van Persie

Robin van Persie stand bei Fenerbahce bis dato nur in drei Ligaspielen in der Startelf. Foto: dpa

Er muss gerade das Aus mit der niederländischen Nationalelf in der EM-Qualifikation verkraften, jetzt darf er sich mit einem Angebot des FC Barcelona ablenken: Fenerbahce-Star  Robin van Persie.

Barcelona - Champions-League-Sieger FC Barcelona will sich nach Ablauf der FIFA-Transfersperre im Januar 2016 seinen Kader offenbar noch mit dem niederländischen Nationalspieler Robin van Persie (32) von Fenerbahce Istanbul verstärken.

Nach Angaben von "El Mundo Deportivo" steht der ehemalige Manchester-United-Torjäger auf der Wunschliste der Katalanen, die zurzeit aufgrund der Verletzung des viermaligen Weltfußballers Lionel Messi in der Meisterschaft nur den dritten Platz belegen.

Der 101-malige Nationalstürmer van Persie, der mit Oranje das Scheitern in der EM-Qualifikation verkraften muss, kommt bei seinem derzeitigen Arbeitgeber zurzeit nicht wie erhofft zum Zug.

Der Weltverband FIFA hatte Barca im April 2014 wegen mehrerer Verstöße bei der Verpflichtung Minderjähriger aus dem Ausland mit einem Transferverbot belegt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte die Transfersperre.

 

0 Kommentare