FCN: Geburtstagskind Timm Klose Vom Wackelkandidat zum Leistungsträger

Die Club-Fans (und deren Hunde) lieben ihren Timm - es beruht auf Gegenseitigkeit. Foto: Christian Dotterweich

Als Philipp Wollscheid für teures Geld nach Leverkusen transferiert wurde, sollte Marcos Antonio dessen Lücke schließen. An Timm Klose als stammspielenden Innenverteidiger dachte da man nicht beim Club. Er belehrte alle eines Besseren. Klose wird am Donnerstag 25 Jahre alt.

 

Nürnberg – Timm, der Fan-Liebling, hat allen Grund zu feiern. Beim Club hat er sich zum absoluten Stammspieler gemausert und ist neben Raphael Schäfer einer der wertvollsten Spieler geworden. Dazu wird der gebürtige Frankfurter 25 Jahre jung.

Seit zwei Jahren schnürt der Liebhaber klassischer Musik die Stiefel für den Club. Konstant gute Leistungen und immer ein offenes Ohr für die Fans haben den Schweizer Nationalspieler zum Liebling am Valznerweiher werden lassen.

Sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf 3,5 Millionen Euro taxiert. Sein Wert für Mannschaft und Fans: unschätzbar. Nach einer Formkrise und zwei Gehirnerschütterungen hat der 1,93-Meter-Mann einige negative Erfahrungen hinter sich gelassen.

Das Innenverteidiger-Duo Nilsson/Klose harmoniert prächtig beim Club. Auch das ein Grund, warum der FCN die achtbeste Abwehr der Liga hat. Der Vertrag des Hundefreundes Klose läuft noch bis 2014. Mit seiner Präsenz ist Klose angeblich auch für den FC Basel und den VfL Wolfsburg interessant geworden.

 

2 Kommentare