FC Bayern vs. Borussia Dortmund Supercup: Götze bekommt keine Verabschiedung

Für Mario Götze wird es beim Supercup am Samstag in Dortmund keine offizielle Verabschiedung geben. Der Ex-Dortmunder wird wohl in München bleiben und an seiner Reha arbeiten.

 

Dortmund – Eine Verabschiedung des zu Bayern München gewechselten Mario Götze wird es vor dem Duell um den Supercup am Samstag (20. 30 Uhr/Sky und ZDF) bei Borussia Dortmund nicht geben.

Der Nationalspieler, dessen Wechsel zum Triple-Gewinner für die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro Mitte April bekannt wurde, wird angeblich in München bleiben und sein Reha-Programm fortsetzen. Götze hatte im Halbfinal-Rückspiel von Vize-Meister Dortmund in der Champions League bei Real Madrid eine Muskelverletzung im Oberschenkel erlitten und arbeitet derzeit an seinem Comeback.

Der überraschende Zeitpunkt sowie Art und Weise des Wechsels zum Erzrivalen und späteren Finalgegner in der Königsklasse hatten unter den BVB-Fans für Unverständnis gesorgt und zum Großteil heftige Reaktionen ausgelöst.

 

13 Kommentare