FC Bayern: Supercup in Prag Ohne Schweinsteiger: "Okay reicht nicht"

Bastian Schweinsteiger (r.). Foto: dpa

Bastian Schweinsteiger wird nicht im Finale um den Europäischen Supercup gegen den FC Chelsea für den FC Bayern auflaufen. Das bestätigte der Klub am Abend.

 

Prag - Das Abschlusstraining des FC Bayern am Donnerstag hat Bastian Schweinsteiger zwar mit einem lädierten rechten Knöchel bis auf eine kurze Unterbrechung durchziehen können.

Wie der FC Bayern jedoch am frühen Freitagabend bekannt gab, wird der Vize-Kapitän gegen den FC Chelsea nicht auflaufen können.

"Okay reicht nicht", sagte Sportvorstand Matthias Sammer unmittelbar vor dem Spiel: "Er ist noch nicht beschwerdefrei, hat Schmerzen."

Trainer Pep Guardiola verzichtet demnach auf Anraten vom Vereinsdoc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt auf den 28-Jährigen, will keine schlimmere Verletzung riskieren.

Schweinsteiger hatte erst am Dienstag beim 1:1 gegen den SC Freiburg eine Gelenkstauchung und Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk erlitten.

 

2 Kommentare