FC Bayern Pokal-Kracher: Die Bayern gegen Schalke

Zur Neuauflage des Duells Bayern gegen Schalke kommt es im Halbfinale des DFB-Pokals. Foto: dpa

BERLIN - Es ist das vorweggenommene Endspiel: Im Halbfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern auf Schalke 04. Erstmals seit 2004 wird am 21. Mai in Berlin wieder ein Zweitliga-Club im Endspiel stehen.

 

Cup-Verteidiger FC Bayern trifft am 1. oder 2. März auf Vizemeister Schalke 04. Das zweite Semifinale bestreiten die beiden Zweitligisten MSV Duisburg und Energie Cottbus. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau mit Nationalspielerin Inka Grings und Schauspieler Daniel Brühl.

Damit steht am 21. Mai in Berlin erstmals seit 2004 wieder ein Klub aus dem Fußball-Unterhaus im Pokalfinale. Damals verlor Alemannia Aachen 2:3 gegen Werder Bremen.

Das Duell Bayern gegen Schalke gab es schon im Vorjahr: Damals setzten sich die Münchner durch ein Tor von Arjen Robben in der Verlängerung mit 1:0 in Gelsenkirchen durch, im Endspiel besiegte der Rekordgewinner Bremen mit 4:0.

 

0 Kommentare