FC Bayern München Transfergerücht: Wechselt Ángel di María von Real Madrid zum FCB?

Wechselt der argentinische Nationalspieler Ángel di María nach München? Foto: dpa

Bekommt der FC Bayern königliche Unterstützung für die bevorstehende Saison? Laut spanischen Medienberichten könnte Ángel di María von Real Madrid in die bayerische Landeshauptstadt wechseln.

 

München - Eigentlich wollte der FC Bayern nach den bisherigen Transfers von Robert Lewandowski, Juan Bernat und Co. nur noch einen zusätzlichen Torwart verpflichten. Laut berichten der spanischen Zeitschrift "AS" könnte jedoch noch ein weitere prominenter Neuzugang beim deutschen Rekordmeister bevorstehen.

Im Fokus der Transfergerüchte steht Ángel di María. Der argentinische Nationalspieler in Diensten von Real Madrid, gehörte in der vergangenen Saison zu den überragenden Akteuren beim Erfolg der Königlichen gegen den FCB im Halbfinale der vergangenen Champions League Saison.  Nun könnte der Mittelfeldspieler bald möglicherweise selbst das Trikot des deutschen Rekordmeisters tragen.

Lesen sie auch dieses Transfergerücht beim FC Bayern München: Torwartsuche des FCB - wird Artur Boruc der neue Keeper

Nach Berichten der spanischen Tageszeitung "AS", habe sich Bayern-Coach Pep Guardiola höchstpersönlich über die Möglichkeit eines Transfers erkundigt.

Wahrscheinlicher als ein Wechsel in die bayerische Landeshauptstadt, erscheint derzeit ein Transfer zu Paris St. Germain. Der neureiche Verein bietet knapp 75 Millionen Euro und hat damit die besten Karten im Poker um di María. Es ist jedoch fraglich, wie der französische Spitzenklub, der wegen des Financial Fairplay ein 60-Millionen-Euro-Limit in Sachen Neuverpflichtungen von der UEFA aufgebrummt bekam, die Ablöse erklären will.

Sollte ein Transfer in die französische Hauptstadt scheitern, könnte der FC Bayern Nutznießer eines geplatzten Transfers werden.

 

16 Kommentare