FC Bayern II Höchster Saisonsieg für Scholl

Die Mannschaft des FC Bayern II um Trainer Mehmet Scholl klettert nach dem höchsten Saisonsieg auf den vierten Tabellenplatz der Regionalliga-Bayern. Foto: Firo

Die Mannschaft des FC Bayern II um Trainer Mehmet Scholl klettert nach dem höchsten Saisonsieg auf den vierten Tabellenplatz der Regionalliga-Bayern.

 

München - Die zweite Mannschaft des FC Bayern hat im Duell bei SV Viktoria Aschaffenburg durch den 5:0-Sieg ein Ausrufezeichen gesetzt. Durch den höchsten Saisonsieg kletterte das Team von Trainer Mehmet Scholl zum Wiesn-Ausklang vom siebten auf den vierten Platz. Im Stadion am Schönbusch vor 4.030 Zuschauern brachte Patrick Weihrauch die überlegenen Münchner praktisch mit dem Pausenpfiff in Führung. Alessandro Schöpf, Tobias Schweinsteiger und Emre Can mit einem Doppelpack sorgten in der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse. Für die kleinen Bayern war es der sechste Saisonsieg im 15. Spiel und der perfekte Start in eine Woche mit drei Auswärtsspielen.

Nach dem Schlusspfiff war Trainer Mehmet Scholl sehr zufrieden mit seinem Team: „Wir haben heute sehr konzentriert und gut gespielt und waren vor dem Tor eiskalt." Am Mittwoch steht für den FC Bayern II schon das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm, dann bei der SpVgg Greuther Fürth II, am darauffolgenden Samstag geht es zum TSV Rain/Lech.

 

0 Kommentare