FC Bayern gegen Real Madrid Beckenbauer: "Kein Knacks" für WM bei CL-Aus der Bayern

Falls der FC Bayern gegen Real Madrid in der Champions League ausscheidet, sieht Franz Beckenabuer die WM nicht gefährdet. "Ich kann mir vorstellen, dass die Spieler in ein kleines Loch fallen"

 

München – Nach Ansicht von Franz Beckenbauer nehmen die deutschen Nationalspieler von Bayern München im Falle eines Scheiterns im Halbfinale der Champions League keinen mentalen Ballast mit zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli). "Ich kann mir vorstellen, dass die Spieler in ein kleines Loch fallen und erst einmal Leere verspüren. Aber nein, an einen tiefer gehenden Knacks glaube ich nicht", sagte Beckenbauer der Bild vor dem Rückspiel am Dienstag gegen Real Madrid (20.45 Uhr/Sky und ZDF).

Die WM sei noch weit weg, "und in einem Halbfinale gegen eine der besten Mannschaften der Welt auszuscheiden – mit Verlaub – das wäre keine Schande", so der Ehrenpräsident der Bayern. Für das Pokalfinale gegen Borussia Dortmund (17. Mai) sei ein vorzeitiges Aus in der Königsklasse allerdings "nicht gerade günstig".

Titelverteidiger München geht nach dem 0:1 im Hinspiel mit einer Hypothek in die Begegnung gegen Madrid.

 

1 Kommentar