FC Bayern – FC Nürnberg Club-Stimmen: „Gutes Gefühl“

Marvin Plattenhardt hat "ein gutes Gefühl" gegen die Bayern. Foto: Kunz/augenklick

Die Spannung steigt, die Temperaturen auch. Bevor um 15.30 Uhr angepfiffen wird, kommen die aktuellen und ein ehemaliger Clubspieler zu Wort.

Nürnberg – Gelingt dem FC Bayern München sein 100. Sieg in der Allianz Arena? Wie wollen die Nürnberger der Übermacht standhalten? Die Vorfreude steigt auf das 186. Duell.

Das sagen die Cluberer:

Die Facebooker

Marvin Plattenhardt: Auch wenn es München ist: Wir fahren dort hin, um eine super Leistung abzurufen und dann schaun wir mal – ich hab jedenfalls ein gutes Gefühl.

Timo Gebhart: Das wird schwer. Aber es war auch schon im Hinspiel schwer – und am Ende hatten wir einen Punkt!

Der Verletzte, der nicht im Stadion sein wird

Alexander Stephan: Man muss es realistisch sehen: Bayern spielt den besten Fußball. Vielleicht nehmen sie uns aber nicht ganz so ernst. Eine Chance ist da. Wir sind jedenfalls auch gut drauf. Ich bin fast geneigt, 2:1 für uns zu tippen.

Der Unverwüstliche im Sport1-Interview

Timmy Simons: Das wird ein geiles Spiel. Die nächsten Wochen sind ein Traum - erst bei den Bayern, dann das Stadtduell gegen Fürth. Wir haben schon zuhause gegen die Bayern einen Punkt geholt, das ist doch schon mal ein guter Ansatz.

Der Club-Held von 1992

Rainer Zietsch: Die Bayern-Maschine kann nicht permanent auf Hochtouren laufen. Die FCB-Spieler haben Barca im Kopf. Eine große Überraschung ist möglich für uns, da bin ich gar nicht so pessimistisch.

 

0 Kommentare