FC Bayern FC Bayern: "Ribéry Comeback verzögert sich!"

Will mit seiner Mannschaft am Samstag drei Punkte einfahren: Franck Ribéry Foto: AP

MÜNCHEN - Bayern-Star Franck Ribéry wartet nach seiner Sprunggelenksverletzung weiterhin auf sein Comeback. Ivica Olic soll im DFB-Pokal Spiel am Dienstag wieder fit sein.

 

Seit dem 5. Spieltag fehlt Franck Ribéry dem FC Bayern. Beim 2:1 Sieg gegen Hoffenheim zog sich der Franzose einen Kapsel- und Bänderiss im Sprunggelenk zu und fehlt seitdem. Wie die "Bild am Sonntag" nun berichtet, wird sich sein Comeback noch etwas hinauszögern. Derzeit befindet sich Ribery im Lauftraining. In 14 Tagen soll er wieder ins Mannschaftstrainign einsteigen.

Lazarett lichtet sich

Ivica Olic trainierte nach seinem Nasenbeinbruch wieder mit der Mannschaft. Er soll am Dienstag im DFB-Pokal gegen Werder Bremen wieder zum Team gehören. Bei van Buyten (Rücken), Contento (Leiste), Klose (Muskelfaserriss) und van Bommel (Knie) hofft man auf ein Comeback in der nächsten Woche. Robben wird erst 2011 wieder spielen können.

 

0 Kommentare