Fc Bayern Bayern-Spieler Breno kommt frei!

Breno sitzt in U-Haft in Stadelheim. Foto: dpa

Breno wird gegen Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen. Das Amtsgericht München setzte den Haftbefehl gegen strenge Auflagen außer Vollzug.

 

München - Der wegen des Verdachts der Brandstiftung inhaftierte Bayern-Spieler Breno kommt frei. Das Amtsgericht München setzte am Donnerstag den Haftbefehl gegen strenge Auflagen außer Vollzug, wie die Staatsanwaltschaft München I mitteilte. Die Haftentlassung könne jedoch erst erfolgen, wenn eine Kaution gestellt sei. Wann dies erfolgen werde, sei derzeit nicht absehbar, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Breno befindet sich seit 24. September in Untersuchungshaft, nachdem eine von ihm angemietete Villa im Münchner Nobelbezirk Grünwald wenige Tage zuvor vollständig abgebrannt war. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf rund 1,0 bis 1,5 Millionen Euro. Aufgrund des dringenden Tatverdachts der schweren Brandstiftung wurde der 21-jährige Brasilianer festgenommen. Die Staatsanwaltschaft begründete die Untersuchungshaft mit Flucht- und Verdunkelungsgefahr. Nach momentanem Stand der Ermittlungen bestehe diese nun aber nicht mehr, da laut Staatsanwaltschaft alle verfahrensrelevanten Beweise im Wesentlichen gesichert seien.


 

9 Kommentare