FC Bayern 34 Millionen: Chelsea jagt Bayern-Star Ribery

Mit einem Jahresgehalt von 11 Millionen Euro will der FC Chelsea Bayern-Star Franck Ribery laut "Sun" nach London locken. Doch angeblich ist dem FC Bayern die gebotene Ablösesumme zu gering.

 

London, München - Der FC Chelsea will Bayern Münchens Superstar Franck Ribery nach London holen. Wie die englische Zeitung „The Sun“ am Mittwoch berichtet, haben die Engländer bereits am Dienstag eine Anfrage an den deutschen Rekordmeister gerichtet.

34 Millionen Euro ist der Klub des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch demnach bereit, für den Franzosen zu zahlen; mehr als elf Millionen Euro soll Ribery bei Chelsea jährlich verdienen.

Die Bayern wollen einen Transfer laut dem Bericht aber erst ab 40 Millionen Euro in Erwägung ziehen. Ribery soll das Mittelfeld der Mannschaft von Andre Villas-Boas verstärken, nachdem die Blues wochenlang vergeblich versucht hatten, den Kroaten Luka Modric von Tottenham Hotspur zu verpflichten.

Contento nach Stuttgart?

Unterdessen soll der VfB Stuttgart sein Interesse an Diego Contento angemeldet haben. Die Schwaben wollen den Verteidiger des FC Bayern München auf Leihbasis engagieren.

 

15 Kommentare