FC Augsburg kommt Beim FC Bayern: Baum baut auf Finnbogason

, aktualisiert am 30.03.2017 - 14:11 Uhr
Der wiedergenesene Alfred Finnbogason (rechts) und Raul Bobadilla könnten am Samstag beim FC Bayern das Stürmerduo des FC Augsburg bilden. Foto: GES/Augenklick

Der FC Augsburg kann im schwierigen Auswärtsspiel am Samstag beim FC Bayern auf das Bundesliga-Comeback von Alfred Finnbogason hoffen - und bietet den Isländer womöglich in einer Doppelspitze mit Raul Bobadilla auf.

 

München/Augsburg - Zuletzt in einem Testspiel lief es schon ganz gut für Alfred Finnbogason - jetzt deutet vieles darauf hin, dass der Isländer im Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Bayern (Samstag, 15:30 Sky und im AZ-Liveticker) erstmals wieder in einem Pflichtspiel für den FC Augsburg zum Einsatz kommen.

Der 28-Jährige hatte zuletzt lange wegen einer Schambeinentzündung gefehlt und sich deshalb unter anderem in Katar behandeln lassen. Der Torjäger traf dann vor sechs Tagen nach einem halben Jahr Verletzungspause beim Testspiel-Comeback gleich wieder.

Beim 1:1 (1:1) gegen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth glich er in der 18. Minute den 0:1-Rückstand durch Serdar Dursun (8.) aus.

Wie die Augsburger Allgemeine meldet, absolvierte der Angreifer wie schon die Tage zuvor am Mittwoch das vollständige Trainingsprogramm des FCA. Trainer Manuel Baum ließ Finnbogason im Trainingsspiel gemeinsam mit Raul Bobadilla stürmen.

Das deutet darauf hin, dass der Coach in München beide Torjäger aufbietet. Im Mittelfeld fällt Ja-Cheol Koo wegen seiner fünften Gelben Karte aus, allerdings stehen Daniel Baier, Jan Moravek und Dominik Kohr wieder zur Verfügung.

Bleibt Ajeti in St. Gallen?

Albian Ajeti gilt in der Schweiz als Sturmtalent mit guten Aussichten auf eine Karriere in der Nationalelf: Jetzt gibt ihn der FC Augsburg wohl endgültig an den FC St. Gallen ab, der ihn bereits seit Sommer ausgeliehen hat.

Die Schweizer Zeitung Blick berichtet, dass ein endgültiger Transfer zum FC St. Gallen kurz bevor steht - beim Tabellenfünften ist Ajeti in dieser Saison mit neun Treffern Toptorjäger. Im Januar 2016 hatte der FCA den U-21-Nationalspieler für eine Million Euro vom FC Basel verpflichtet.

 

0 Kommentare