Familienstreit in Garching Ehestreit: Frau zertrümmert Scheibe und zückt Messer

Nach einem Streit mit ihrem Mann rastete eine 45-Jährige aus, zertrümmerte die Frontscheibe eines Autos und zückte dann ein Messer.

 

Garching  - Am Freitagabend eskalierte in Garching ein Ehestreit zwischen einer 45-Jährigen und ihrem Ehemann. Am Ende ging die Frau mit einem Messer auf ihren Mann los. Was war passiert?

Laut Polizeibericht kam es zwischen dem Garchinger Ehepaar zu einem heftigen Streit. Um ihrem Ärger freien Lauf zu lassen begab sich die Ehefrau zum Auto ihres Gatten und zertrümmerte die Frontscheibe. Damit aber nicht genug.

Anschließend ging sie zurück in die Wohnung und stach mit einem Küchenmesser auf ihren 46-jährigen Ehemann ein. Sie stach so heftig zu, dass dabei die Spitze des Messers abgebrochen ist. Durch den Angriff wurde er leicht am Rücken verletzt.

Da sich die Frau, die unter Alkoholeinfluss stand, auch durch die zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, wurde sie zunächst in ärztliche Behandlung gebracht.

Die Ermittlungen wurden von der Mordkommission übernommen.

 

2 Kommentare