Fahrzeug schlecht gesichert Taufkirchen: Hebebühne rutscht ab - Fensterputzer verletzt

Die beiden Fensterputzer fielen aus ihrem Korb und verletzten sich leicht. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Fensterputzer sind mit ihrem Fahrzeug umgestürzt und aus ihrer Kabine gefallen. Der Untergrund, auf dem ihr Auto stand, war lose und stürzte unter dem Gewicht des Fahrzeuges ein. Die beiden verletzten sich leicht.

 

Taufkirchen - Am Donnerstag gegen 10.10 Uhr befanden sich ein 36-jähriger und ein 45-jähriger Fensterputzer, beide aus München, auf einem Firmengelände in Taufkirchen beim Fensterputzen. Dazu befanden sie sich in einem beweglichen Personenkorb, der an einer Hubarbeitsbühne befestigt war.

Sie reinigten die Fenster des ersten Stockwerks. Wie sich herausstellte, erfolgte die Absicherung des Lkw nicht sachgerecht. Somit gab das frische Erdreich plötzlich nach und der Lkw kippte nach rechts zur Seite. Dadurch rutschte die vordere Stütze, die auf einem Holzbrett stand, ab und versank im weichen Erdreich.

 

Fensterputzer fallen aus Korb

Der Personenkorb mit den beiden Männern prallte nun gegen die Hausfront und rutschte zu Boden, dadurch fielen die Fensterputzer aus dem Personenkorb und verletzten sich jeweils leicht. Beide wurden ambulant in Krankenhäusern behandelt.

Der Schaden am Lkw und an der Hausfront wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.

 

0 Kommentare