Fahrzeug ausgebrannt Drei Tote bei Horror-Crash nahe Regensburg

Für die drei Insassen des Fahrzeugs kam jede Hilfe zu spät. Foto: dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B15 sind Sonntagnacht gegen 03:00 Uhr drei Menschen ums Leben gekommen. Die Unfallursache ist noch völlig unklar.

 

Neutraubling - Gegen 02:58 Uhr kam ein Pkw, der von Regensburg in Richtung Obertraubling fuhr, auf Höhe Am Langwiesfeld nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Ampelmast. Das Fahrzeug überschlug sich und geriet sofort in Brand.

Für zwei im Fahrzeug sitzende Personen kam jede Hilfe zu spät. Sie konnten nicht mehr aus dem brennenden Fahrzeug gerettet werden. Eine weitere Person wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb ebenfalls.

Die Identität der drei Männer steht  derzeit noch nicht fest, es gibt jedoch keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat die Ermittlungen übernommen.

An dem Einsatz waren neben Notärzten und dem Rettungsdienst die Feuerwehren von Obertraubling und Harting sowie die Werksfeuerwehr von BMW beteiligt.

 

0 Kommentare